THANK YOU

Your information has been submitted to our team, and someone will reach out to you shortly.

Continue

Advertising Inquiries

Select a Topic

  • Device Partners
  • Advertising Inquiries
  • Station Promotion
  • Podcast Promotion
  • Press Inquiries

Choose a Different Topic













select-icon

I work for a...

I work for a...

Audio & Media Units

Just Audio

Just Media

Experiential

All of the Above



select-icon

Promote my brand via...

Promote my brand via...

National Brand

Regional Brand

Media Agency

Creative Agency

Sales

TuneIn User Needing Help




















Zuletzt aktualisiertes Datum: 25. Mai 2018

ENDBENUTZER-LIZENZVEREINBARUNG UND AGBS

Diese Endbenutzer-Lizenzvereinbarung und die AGBs (die „EULA“) ist ein bindender Vertrag zwischen Ihnen, einem einzelnem Nutzer („Sie“ oder „Ihr“) und TuneIn, Inc. („TuneIn,“ „wir,“ „uns“ oder „unser“) welcher Ihre Nutzung der Softwareanwendungen regelt, die TuneIn Ihnen zum Herunterladen auf Mobiltelefone, Tablets, Setup-Boxen oder sonstige Unterhaltungselektronik oder Computergeräte zur Verfügung stellt, unabhängig davon, ob dies direkt, über Dritte oder durch Vorinstallation geschieht (einzeln und insgesamt die „App“), der Webseite unter https://www.tunein.com/ sowie sonstigem Online-Eigentum, das im Besitz oder unter der Kontrolle von TuneIn steht (jedes einzelne eine „Webseite“ und gemeinsam die „Webseiten“) (die App und jede der Webseiten sind „Dienstleistungen / Dienste“). DURCH DIE INSTALLATION ODER SONSTIGEN ZUGRIFF ODER SONSTIGE NUTZUNG DER DIENSTE, BESTÄTIGEN SIE, DIESE EULA GELESEN UND VERSTANDEN ZU HABEN UND MIT IHRER EINHALTUNG EINVERSTANDEN ZU SEIN. WENN SIE DIESEN BEDINGUNGEN NICHT ZUSTIMMEN, DÜRFEN SIE DIE DIENSTE NICHT VERWENDEN. SOLLTEN SIE EINE KOPIE DIESER EULA UND TUNEINS DATENSCHUTZRICHTLINIE(N) BENÖTIGEN, KONTAKTIEREN SIE UNS BITTE UNTER SUPPORT@TUNEIN.COM. DIESE PRÄAMBEL WIRD DURCH BEZUGNAHME AUF DIE EULA AUFGENOMMEN.

Wesentliche Bedingungen: Wie im Einzelnen in dieser EULA erläutert (und ohne den ausdrücklichen Wortlaut dieser EULA einzuschränken), stimmen Sie Folgendem zu:

  • Die Dienste werden an Sie lizenziert, nicht verkauft, und Sie dürfen diese nur im Rahmen dieser EULA nutzen;
  • Die Nutzung dieser Dienste kann unabhängigen AGBs und Gebühren Dritter unterliegen, einschließlich und ohne Einschränkung, den AGBs und Gebühren Ihres Mobilfunkanbieters (der „Träger“), einschließlich Gebühren, die für Datennutzung und Überschuss erhoben werden, und für die Sie alleine verantwortlich sind.
  • Sie stimmen der Erfassung, Nutzung und Offenlegung Ihrer Informationen gemäß der Datenschutzrichtlinie von TuneIn zu, die Sie unter www.tunein.com/policies/privacy/(„Datenschutzrichtlinie“) einsehen können;
  • wir stellen Ihnen die Dienste „as is“ zur Verfügung, ohne irgendwelche Garantien. TuneIn ist Ihnen gegenüber nur beschränkt haftbar;
  • Streitigkeiten zwischen Ihnen und TuneIn werden durch ein bindendes Schiedsverfahren gelöst. Wenn Sie diese EULA, die im unten stehenden Abschnitt 10 genauer erläutert wird, akzeptieren, verzichten Sie und TuneIn auf das Recht auf ein Schwurgerichtsverfahren, sowie auf die Teilnahme an einer Sammelklage; und
  • Wenn Sie die App auf einem iOS-basierten Gerät nutzen, stimmen Sie dem unten stehenden „Hinweis zu Apple“ zu.

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen.

a. Änderungen an dieser EULA. Sie sind sich im Klaren darüber und stimmen zu, dass wir diese EULA jederzeit ohne vorherige Mitteilung ändern können. Wir versuchen, Sie über wesentliche Änderungen im Voraus zu unterrichten, die Sie betreffen, einschließlich durch die Veröffentlichung einer überarbeiteten EULA, die Sie gegebenenfalls akzeptieren müssen, um die Dienste weiterhin zu nutzen. Sie können über den entsprechenden Link in den Dienstleistungen jederzeit die aktuelle, wirksame Version der EULA einsehen. Die überarbeitete EULA tritt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung in Kraft, falls nichts anderes angegeben ist. Jegliche Nutzung der Dienste nach dem effektiven Datum führt zu Ihrem Einverständnis mit der überarbeiteten EULA. Sollten Sie der Meinung sein, dass bestimmte Änderungen an dieser EULA oder den Diensten unakzeptabel sind, so können Sie lediglich Ihren Zugang, das Browsing und eine sonstige Nutzung der Dienste einstellen. Die Bedingungen dieser EULA regeln alle Updates, die TuneIn Ihnen zur Verfügung stellt, und die jegliche Teile von Diensten ersetzen und/oder ergänzen, außer falls das Upgrade von einer separaten Lizenz oder überarbeiteten EULA begleitet wird. In diesem Fall gelten die Bedingungen dieser Lizenz oder der überarbeiteten EULA. Ungeachtet der vorstehenden Sätze des Abschnitts 1.a gelten bei Streitigkeiten zwischen Ihnen und TuneIn, die vor dem Datum des Inkrafttretens dieser Überarbeitung entstanden sind, keine Änderungen an dieser EULA.

b. Datenschutzrichtlinie, Urheberrechtsrichtlinie und Nutzungsrichtlinie. Ihr Zugriff und die Nutzung auf die Dienste unterliegen auch TuneIns Datenschutzrichtlinie(n), der Urheberrechtsrichtlinie und Nutzungsrichtlinie. Die Bedingungen dieser Richtlinien sind durch Bezugnahme in dieser EULA enthalten.

c. Zuständigkeitsfragen. Die Dienste werden von TuneIn aus dessen Büro im Staate Kalifornien aus gesteuert und betrieben. TuneIn ist nicht dafür verantwortlich, sollte Material in den Dienstleistungen unangemessen oder ungesetzlich sein, oder in Orten außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika zur Verfügung stehen. Sollte jemand von Orten außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika auf diese Dienste zugreifen, so tut er dies aus eigenen Stücken und ist für die Einhaltung örtlicher Gesetze verantwortlich, soweit und falls diese hier greifen. Der Zugriff auf die Dienste von Gerichtsbarkeiten aus, in denen die Praktiken der Dienste illegal, nicht genehmigt oder unter Strafe gestellt sind, ist streng verboten.

d. Teilnahmeberechtigung. DIE DIENSTE STEHEN PERSONEN UNTER 13 JAHREN SOWIE PERSONEN, DIE ZUVOR VON DEN DIENSTEN VERWIESEN ODER ENTFERNT WURDEN, NICHT ZUR VERFÜGUNG. SOLLTEN SIE JÜNGER ALS 13 JAHRE SEIN, DÜRFEN SIE DIE DIENSTE NICHT VERWENDEN ODER AUF JEGLICHE WEISE AUFRUFEN. Wenn Sie auf die Dienste zugreifen oder sie nutzen, bestätigen Sie damit auch, dass Sie das in Ihrer Gerichtsbarkeit geltende Erwachsenenalter erreicht haben, oder dass Sie seitens Ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten, die mindestens das in Ihrer Gerichtsbarkeit geltende Erwachsenenalter erreicht haben, autorisiert wurden, die Dienste zu nutzen.

e. Zusatzbedingungen. Wir können Sie auch dazu verpflichten, Zusatzbedingungen und/oder Richtlinien zuzustimmen, die über die in Abschnitt 1.b erwähnten hinausgehen, und die wir Ihnen von Zeit zu Zeit in Verbindung mit Ihrer Nutzung der Dienste zur Verfügung stellen, einschließlich und ohne Einschränkung Bedingungen, die für Wettbewerbe gelten, die wir in den Dienstleistungen anbieten („Zusatzbedingungen“). Solche Zusatzbedingungen werden hiermit in diese EULA eingefügt und unterliegen dessen Bedingungen. Diese EULA hat im Falle jeglicher Konflikte oder Widersprüche mit den Zusatzbedingungen bezüglich dieser Konflikte und Widersprüche Vorrang.

2. Die Dienstleistung.

a. Beschreibung. TuneIn bietet ein Informationstool und Audio-Leitsystem an, mit dem auf eine Auswahl ausgewählter Radiostationen, Podcasts oder sonstige Inhalte zugegriffen werden kann, einschließlich Radiostationen, Podcasts oder sonstige Inhalte, die von oder im Namen von TuneIn erstellt wurden. Bestimmte Funktionen der Dienstleistungen stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung (die „Kostenlosen Dienste“). Andere Teile der Dienstleistungen, die momentan unter der Bezeichnung „TuneIn Premium“ laufen, sind nur für zahlende Abonnenten verfügbar (die „Abonnements“). Jeder Endnutzer, der auf die kostenlosen Dienste zugreift und diese nutzt, ist ein „Besucher“, und jeder Endnutzer, der für ein Abonnement bezahlt, ist ein „Abonnent.“ Der Begriff „Nutzer“ bezieht sich gemeinschaftlich auf Besucher und Abonnenten.

b. Berücksichtigung.

i Dienstleistungen. Sie erkennen an und stimmen zu, dass Sie diese EULA unter Berücksichtigung Ihrer Nutzung der Dienste gemäß dieser EULA eingehen und unter Berücksichtigung sonstiger richtiger und wertvoller Überlegungen, deren Erhalt und Angemessenheit bestätigen.

ii Abonnements. Sollten Sie ein Abonnent sein, stimmen Sie zu, dass die Zusatzbedingungen im unten folgenden Abschnitt
4 auf Ihr Abonnement zutreffen und dass TuneIn entsprechend Ihrer Zahlungen der in diesem Abschnitt angegebenen Höhe Zugang auf die Abonnements gewährt.

iii Keine Rechte auf Entschädigung. Im Gegenzug für die Nutzung der kostenlosen Dienstleistungen oder Abonnements bestätigen Sie weiterhin und stimmen zu, dass TuneIn durch Ihre Nutzung der Dienstleistungen Erträge generiert (einschließlich durch Werbung und Sponsorenverträge), den Firmenwert steigert und den Wert von TuneIn auf sonstige Weise anhebt, und dass Sie kein Anrecht auf einen Anteil dieser Umsätze, des Firmenwerts oder sonstiger Werte haben.

c. Änderungen an den Dienstleistungen. TuneIn kann im eigenen Ermessen und von Zeit zu Zeit Funktionen, Funktionalitäten und Inhalte ändern, hinzufügen oder entfernen, die Ihnen in oder durch die Dienstleistungen zur Verfügung stehen, ohne Ihnen dies mitteilen zu müssen. TuneIn kann auch die Unterstützung für jegliche Versionen der App beendigen oder einstellen, unabhängig davon, ob diese kostenlos oder gegen Gebühr angeboten wurden. TuneIn behält sich auch das Recht vor, einige oder alle Funktionen der Dienstleistungen jederzeit und im eigenen Ermessen einzustellen (einschließlich der Bereitstellung von Softwareupdates und Support für unterschiedliche Geräte oder Plattformen). Sie bestätigen und stimmen zu, dass TuneIn Ihnen oder Dritten gegenüber nicht für Änderungen, Aussetzen oder Einstellen der Dienste, einer App oder sonstigen bestimmten Funktionen der Dienstleistungen oder der Entfernung jeglicher Funktionen, Funktionalitäten oder Inhalte haftbar ist. Wenn Sie mit jeglichen Änderungen an den Dienstleistungen unzufrieden sind, können Sie lediglich die Nutzung der hierin beschriebenen Dienste einstellen oder beenden. Ungeachtet jeglicher in dieser EULA enthaltenen Widersprüchen erstattet Ihnen TuneIn den (monatlichen) Anteil der nicht in Anspruch genommenen Dienste zurück, die Sie TuneIn im Voraus für ein Abonnement bezahlt haben, falls Sie sich für ein Abonnement angemeldet haben und TuneIn Ihr Abonnement ohne Grund kündigt. Es werden keine Gelder für die Kündigung oder die Einstellung des Supports für eine zahlungspflichtige App zurückerstattet.

d. Mobile Dienstleistungen. Die Dienstleistungen können momentan über einen Computer oder ein Mobiltelefon, ein Tablet oder sonstige angeschlossene Geräte aufgerufen werden (gemeinsam, die „Mobilen Dienstleistungen“). Es gelten die gewöhnlichen Gebühren und Tarife für die Nutzung der Mobil-Dienstleistungen Ihres Mobilfunkträgers oder Internetanbieters. Darüber hinaus ist es möglich, dass das Herunterladen, die Installation und die Nutzung bestimmter Mobil-Dienste seitens Ihres Mobil-Trägers verboten ist. Es kann sein, dass nicht alle Mobil-Dienste bei allen Trägern oder Geräten funktionieren. Daher sind Sie alleine dafür verantwortlich, sich bei Ihrem Mobil-Träger zu erkundigen, ob die Mobil-Dienste für Ihr/Ihre Mobil-Gerät(e) zur Verfügung stehen, welche Einschränkungen gegebenenfalls für Ihre Nutzung der Mobil-Dienste gelten, und wie viel Sie dies kostet. Darüber hinaus muss jegliche Nutzung der App und der entsprechenden Mobil-Dienste im Einklang mit dieser EULA sein.

e. Sicherheit der Dienstleistungen. Sie dürfen nicht gegen die Sicherheit der Dienstleistungen verstoßen oder dies versuchen. Solche Verletzungen können zu strafrechtlichen und/oder zivilen Strafen gegen Sie führen, sowie zur Aufhebung Ihrer Rechte, die Dienste zu nutzen. TuneIn behält sich das Recht vor, jegliche angeblichen oder vermuteten Verstöße zu untersuchen und, im Falle der Vermutung einer Straftat, diese an die entsprechende Strafverfolgungsbehörde weiterzuleiten und mit dieser im Rahmen der Nachforschungen zusammenzuarbeiten. Diese Zusammenarbeit kann die Offenlegung all Ihrer Aktivitäten beinhalten, die mit den Dienstleistungen zusammenhängen. Sie stimmen zu, TuneIn unverzüglich zu benachrichtigen, falls Sie erfahren oder Grund zur Annahme haben, dass eine Sicherheitslücke bei den Dienstleistungen aufgetreten ist.

3. Anmeldung.

a. Anmeldedaten. Sie können zwar auf die kostenlosen Dienstleistungen zugreifen und die öffentlichen Teile der Dienstleistungen durchsuchen, um jedoch auf Abonnements zuzugreifen und alle Funktionen und Vorteile der Dienstleistungen genießen zu können, müssen Sie ein Konto bei uns anmelden (ein „Benutzerkonto“).

b. Sicherheit des Benutzerkontos. Sie sind für die Sicherheit Ihres Benutzerkontos sowie für alle Aktivitäten verantwortlich, die mit Ihren Anmeldedaten durchgeführt werden. Sie verpflichten sich, TuneIn unter support@TuneIn.com unverzüglich zu informieren, falls Sie der Meinung sind oder wissen, dass die Anmeldedaten Ihres Benutzerkontos unbefugt genutzt werden, oder falls ein sonstiger Sicherheitsverstoß bezüglich Ihres Benutzerkontos stattfindet. TuneIn haftet nicht für Verluste oder Schäden, die durch die unberechtigte Nutzung der Anmeldedaten Ihres Benutzerkontos entstehen, bevor Sie TuneIn über die unbefugte Nutzung oder den Verlust Ihrer Anmeldedaten unterrichten.

c. Genauigkeit der Informationen. Beim Erstellen eines Benutzerkontos müssen Sie auf Bitte von TuneIn wahre, genaue, aktuelle und vollständige Angaben machen. Sie müssen die Informationen über sich gegebenenfalls rasch aktualisieren, um sie auf dem neusten Stand und genau zu halten. Wir behalten uns das Recht vor, im eigenen Ermessen bestimmte Benutzernamen und Permalinks unter bestimmten Umständen zu verbieten, zu streichen, zu entfernen oder neu zu vergeben und können, mit oder ohne vorherige Mitteilung, Ihr Benutzerkonto aussetzen oder löschen, falls auf Ihrem Benutzerkonto nach unserem alleinigen Ermessen, Aktivitäten stattfinden, die eine Verletzung dieser EULA darstellen oder sein könnten, die Dienstleistungen schädigen oder einschränken könnten, die Rechte Dritter beeinträchtigen oder verletzen könnten, den Ruf von TuneIn schädigen oder missachten könnten oder geltendes Recht oder Richtlinien verletzen könnten. Sollten Mitteilungen an die von Ihnen bereitgestellte E-Mail-Adresse als unzustellbar zurückkommen, kann TuneIn Ihr Benutzerkonto sofort löschen, ohne Sie darüber zu unterrichten und ohne Ihnen oder Dritten gegenüber zu haften.

4. Zusätzliche Bedingungen für Abonnements

a. Abonnementprozess. Sie können über die Webseite, über die App oder andere Kanäle, die TuneIn von Zeit zu Zeit im eigenen Ermessen zur Verfügung stellt, ein Abonnement erwerben. Falls Sie über die Webseite oder einen andern von TuneIn kontrollierten Kanal ein Abonnement erwerben, werden Ihre Zahlungen von einem unserer Dritten Zahlungsanbieter verarbeitet. Sollten Sie über iOS, eine Android-App oder ein elektronisches Gerät eines Drittanbieters ein Abonnement erwerben, werden Ihre Zahlungen dementsprechend von Apple oder Google oder dem Hersteller des Elektrogeräts (oder von einem Dritten Zahlungsanbieter dieser Unternehmen) verarbeitet. Wir akzeptieren, wie während der Anmeldung festgelegt, unterschiedliche Arten der Zahlung. Wir akzeptieren kein Bargeld und keine Schecks.

b. Probeabonnement. Von Zeit zu Zeit kann TuneIn oder andere Unternehmen, die in unserem Namen handeln, kostenlose oder günstigere Probeabonnements anbieten („Probeabonnement“). Die Länge eines Probeabonnements kann variieren. Probeabonnements stehen nur neuen und bestimmten früheren Abonnenten zur Verfügung. TuneIn behält sich das Recht vor, im eigenen Ermessen Ihre Eignung für ein Probeabonnement festzustellen und, entsprechend der geltenden Gesetze, jederzeit ein Probeabonnement zurückzuziehen oder zu ändern, ohne Sie vorher davon in Kenntnis zu setzen oder Ihnen gegenüber haftbar zu sein, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Sie müssen Ihre Zahlungsinformationen bei Beginn des Probeabonnements angeben. Der erste Tag nach Beendigung Ihres Probeabonnements, ist der erste Tag Ihres Abrechnungszeitraums, an dem Sie für das Abonnement zahlen müssen, sollten Sie nicht für ein weiteres Probeabonnement infrage kommen. („Rechnungsdatum“) Ihnen wird das entsprechende Abonnement am ersten Tag nach Ablauf Ihres Probeabonnements monatlich oder jährlich in Rechnung gestellt, außer falls Sie das entsprechende Abonnement vor dem Ende des Probeabonnements kündigen.

c. Buchungsberechtigung WENN SIE IHRE ZAHLUNGSMODALITÄTEN ZUR VERFÜGUNG STELLEN ODER EIN ABONNEMENT FÜR DIE DIENSTLEISTUNGEN ERHALTEN, BERECHTIGEN SIE DEMENTSPRECHEND TUNEIN, APPLE ODER GOOGLE (ODER EINEN DER DIENSTLEISTUNGSANBIETER DIESER UNTERNEHMEN), DIE GELTENDEN MONATLICHEN ODER JÄHRLICHEN ABONNEMENTGEBÜHREN ÜBER DIE AUSGEWÄHLTE ZAHLUNGSMETHODE („ABONNEMENTGEBÜHR“) SOWIE JEGLICHE GELTENDEN VERTRIEBS-, TELEKOMMUNIKATIONS-, VERBRAUCHS-, MEHRWERT- ODER ÄHNLICHE STEUERN („STEUERN“) ABZUBUCHEN. DIE ABONNEMENTGEBÜHR VERSTEHT SICH AUSSCHLIESSLICH SOLCHER STEUERN. DIE ABONNEMENTGEBÜHR WIRD IN DER WÄHREND DER ANMELDUNG FESTGELEGTEN WÄHRUNG FÄLLIG.

d. Änderungen der Abonnementgebühren IM GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG BEHALTEN WIR UNS DAS RECHT VOR, DIE ABONNEMENTGEBÜHREN JEDERZEIT UND IM EIGENEN ERMESSEN ZU ÄNDERN. SOLLTEN WIR ÄNDERUNGEN AN DER ABONNEMENTGEBÜHR VORNEHMEN, WERDEN WIR SIE MINDESTENS 30 TAGE VOR INKRAFTTRETEN DER NEUEN GEBÜHR DARÜBER INFORMIEREN. ÄNDERUNGEN AN DEN ABONNEMENTGEBÜHREN TRETEN ZU BEGINN DER NÄCHSTEN VERLÄNGERUNG IHRES ABONNEMENTS IN KRAFT, NACH DEM DATUM DER GEBÜHRENÄNDERUNG. FALLS SIE DIE DIENSTLEISTUNGEN WEITERHIN NUTZEN, NACHDEM DIE PREISÄNDERUNG IN KRAFT GETRETEN IST, STIMMEN SIE DAMIT DEN NEUEN PREISEN ZU. FALLS SIE DIE PREISÄNDERUNG NICHT AKZEPTIEREN, KÖNNEN SIE VOR DEM INKRAFTTRETEN DER PREISÄNDERUNG IHR ABONNEMENT KÜNDIGEN.

e. Automatische Verlängerung. SOWEIT ENTSPRECHEND GELTENDEM RECHT MÖGLICH, STIMMEN SIE DURCH DEN ERWERB EINES ABONNEMENTS DER DIENSTLEISTUNGEN ZU, DASS IHR ABONNEMENT AUTOMATISCH AM ENDE JEDER ABONNEMENTLAUFZEIT ZUM PREIS DER DANN GELTENDEN ABONNEMENTGEBÜHR UND FÜR DIESELBE LAUFZEIT DES VORHERIGEN ABONNEMENTS ERNEUERT WIRD, AUSSER UND BIS SIE IHR ABONNEMENT KÜNDIGEN.

f. Wiederkehrende Gebühren. SOWEIT ES UNTER GELTENDEM RECHT MÖGLICH IST WIRD IHNEN, NACH ABLAUF DES ABONNEMENTS, AUTOMATISCH DASSELBE ABONNEMENT (ODER, SOLLTE IHR VORHERIGES ABONNEMENT NICHT MEHR VERFÜGBAR SEIN, EIN MÖGLICHST ÄHNLICHES ABONNEMENT) ZUR AKTUELLEN ABONNEMENTGEBÜHR PLUS EVENTUELL ANFALLENDER STEUERN IN RECHNUNG GESTELLT. IHNEN WIRD IM RAHMEN IHRER ZAHLUNGSMETHODE DIE ABONNEMENTGEBÜHR FÜR DIE VERLÄNGERUNG IHRER ABONNEMENTLAUFZEIT AM RECHNUNGSDATUM ENTSPRECHEND DER ART IHRES ABONNEMENTS IN RECHNUNG GESTELLT (D. H., AN EINEM BESTIMMTEN DATUM JEDEN MONATS IM FALLE EINES MONATSABONNEMENTS). SOLLTE DAS RECHNUNGSDATUM IHRES ABONNEMENTS JEDOCH AM 29., 30. ODER 31. TAG EINES MONATS LIEGEN, UND SOLLTE DIESES RECHNUNGSDATUM NICHT EXISTIEREN, DA DIESER MONAT WENIGER ALS EINUNDDREISSIG (31) TAGE HAT, SO WIRD DAS RECHNUNGSDATUM DIESER VERLÄNGERUNG AUF DEN LETZTEN TAG DES MONATS VERSCHOBEN, AN DEM DIE GEBÜHR FÄLLIG WIRD.

g. Stornierung und Rückerstattung. SIE KÖNNEN IHR ABONNEMENT HIER JEDERZEIT STORNIEREN. FALLS SIE IHR ABONNEMENT STORNIEREN, HABEN SIE BIS ZUM NÄCHSTEN RECHNUNGSDATUM WEITERHIN ZUGRIFF AUF IHR ABONNEMENT. DANACH WERDEN SIE AUF DIE KOSTENLOSEN DIENSTLEISTUNGEN HERABGESTUFT. FALLS SIE IHR ABONNEMENT ÜBER IOS ODER EIN ANDROID-GERÄT ABGESCHLOSSEN HABEN UND EINE KOSTENRÜCKERSTATTUNG FÜR IHR ABONNEMENT WÜNSCHEN, MÜSSEN SIE SICH ENTSPRECHEND AN APPLE ODER GOOGLE WENDEN. FALLS SIE IHR ABONNEMENT ÜBER DIE WEBSEITE ABGESCHLOSSEN HABEN, SO ERSTATTEN WIR ENTSPRECHEND DES FOLGENDEN ABSCHNITTS 4.h KEINE GELEISTETEN GEBÜHREN FÜR IHREN AKTUELLEN ABONNEMENTZEITRAUM ZURÜCK.

h. Bedenkzeit. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in der Europäischen Union (oder einer anderen Gerichtsbarkeit, die nach dem Kauf eines Abonnements für Dienstleistungen eine Bedenkzeit einräumt) wohnen und ein Abonnement erwerben, können Sie Ihr Abonnement aus jeglichen oder keinen Gründen stornieren und erhalten Ihre Abonnementgebühr innerhalb von 14 Tagen nach Belastung der von Ihnen ausgewählten Zahlungsmodalität zurück („Bedenkzeit“), außer falls Sie bereits auf Ihr Abonnement zugegriffen haben (d. h. falls Sie durch die Dienstleistung eine Übertragung erhalten haben). Falls Sie nach Abschluss eines Abonnements und nach Belastung der von Ihnen ausgewählten Zahlungsmethode während der Bedenkzeit auf die Dienstleistungen zugreifen, erstatten wir Ihnen jedoch keine bereits gezahlten Abonnementgebühren zurück.

i. Zahlungsversäumnis. Falls Sie der Zahlung der fälligen Abonnementgebühr nicht nachkommen, werden Sie auf die Kostenlosen Dienste herabgestuft. Falls Sie herabgestuft wurden, kann TuneIn, ist aber nicht dazu verpflichtet, Ihr Benutzerkonto und/oder dazugehörige Inhalte und Informationen aufbewahren, um es Ihnen zu ermöglichen, fällige Gebühren der Vergangenheit zu entrichten und Ihr Abonnement wiederherzustellen.

5. Rechte an geistigem Eigentum

a. Dienstleistungen. Vorbehaltlich Ihrer vollständigen und ständigen Einhaltung dieser EULA gewährt Ihnen TuneIn hiermit ein widerrufliches, nicht ausschließliches, nicht übertragbares, nicht unterlizenzierbares, gebührenfreies und weltweites Recht und eine Lizenz für den Zugriff auf und die Nutzung der Dienstleistungen, ausschließlich für Ihre persönlichen, nicht-kommerziellen Unterhaltungszwecke, wie es durch die bereitgestellten Funktionen der Dienstleistungen und in strenger Einhaltung der Bedingungen dieser EULA vorgesehen ist. Sie dürfen keinen Teil der Dienstleistungen ändern, modifizieren, davon kreative abgeleitete Arbeiten erstellen, verkaufen, lizenzieren oder auf sonstige Weise ausbeuten, außer wie es in den vorherigen Abschnitten ausdrücklich dargestellt ist.

b. TuneIn-Inhalte. Außer im Falle von Benutzerinhalten (im Folgenden definiert) und Inhalten Dritter, die im Besitz und unter der Kontrolle von übertragenden Dritten sind, über die TuneIn keinerlei Rechte oder Kontrolle hat, und in dem Fall, dass solche Inhalte über die Dienstleistungen zur Verfügung stehen, und TuneIn ein Tool, einen Index oder ein Verzeichnis zum Auffinden dieser Informationen bereit stellt („Inhalte Dritter“), können die Inhalte, die TuneIn selbst den Nutzern auf den oder über die Dienstleistungen bereit stellt, einschließlich und ohne Einschränkung Radioprogramme, Podcasts oder sonstige Toninhalte, Texte, Grafiken, Fotos, Software und interaktive Funktionen, durch Urheberrecht oder sonstige Rechte geistigen Eigentums geschützt und im Besitz von TuneIn oder dessen Dritten Lizenzgebern sein (gemeinsam die „TuneIn-Inhalte“). Sie dürfen keine TuneIn-Inhalte ohne TuneIns vorherige Genehmigung reproduzieren, modifizieren, vertreiben, darstellen, veröffentlichen, übertragen, der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen, kreative Ableitungen davon erstellen, öffentlich aufführen (einschließlich bei direkten, für Publikum bestimmte Aufführungen) oder auf sonstige Weise nutzen oder ausnutzen (zusammen „Verwenden“). Sie dürfen keine Inhalte von Nutzern oder von Dritten ohne die vorherige Genehmigung des Eigentümers dieser Inhalte nutzen, unabhängig von jeglichen Funktionen der Dienstleistungen. TuneIn gewährt keinen Zugang zu bestimmten Nutzerinhalten, TuneIn-Inhalten oder Inhalten Dritter. TuneIn und dessen Lizenzgeber sowie die Eigentümer der Nutzerinhalte und der Inhalte Dritter können je nach Fall den Zugang zu TuneIn-Inhalten, Nutzerinhalten oder Inhalten Dritter jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ändern, löschen, den Zugriff zeitlich einschränken oder verweigern. Sie sind sich im Klaren darüber, dass Sie durch die Nutzung der Dienstleistungen auf Nutzerinhalte, Inhalte Dritter und TuneIn-Inhalte stoßen können, die Sie beleidigend oder anstößig finden könnten und welche Anstößige Inhalte haben, wie sie in unserer Nutzungsrichtlinie festgelegt sind. TuneIn ist nicht der Herausgeber der Anstößigen Inhalte, die in den Nutzerinhalten oder Inhalten Dritter zur Verfügung stehen und ist nicht für diese verantwortlich und übernimmt soweit gesetzlich möglich, Ihnen gegenüber keinerlei Haftung hinsichtlich der Anstößigen Inhalte, auf die Sie über die Dienstleistungen Zugriff haben. Nutzerinhalte, Inhalte Dritter und TuneIn-Inhalte können mit einer Vielzahl von Kopierschutzmaßnahmen übertragen werden. Diese Kopierschutzmaßnahmen können so ausgelegt sein, dass sie die Urheberrechtsinteressen von TuneIn oder seinen Lizenzgebern oder übertragenden Dritten, soweit zutreffend, schützen. Diese Kopierschutzmechanismen können dazu führen, dass die Dienstleistungen TuneIn-Inhalte, Nutzerinhalte oder Inhalte Dritter nicht oder nur beschränkt wiedergeben. Sie stimmen zu, dass TuneIn Ihnen oder Dritten gegenüber keinerlei Haftung für Ihre Fähigkeit bezüglich der Kopierschutzmechanismen übernimmt, auf TuneIn-Inhalte, Nutzerinhalte oder Inhalte Dritte zuzugreifen, diese anzuhören oder auf sonstige Weise zu nutzen. Sie dürfen ohne die ausdrückliche Genehmigung der Eigentümer der Inhalte oder deren zugelassenen Vertreter, oder wie es auf sonstige Weise gesetzlich erlaubt ist, keine Schutzmechanismen des Urheberschutzes jeglicher TuneIn-Inhalte, Nutzerinhalte oder Inhalte Dritter entfernen oder versuchen, diese zu umgehen. Jeder Versuch kann haftbar sein.

c. Warenzeichen. Bei den TuneIn-Warenzeichen, Dienstleistungskennzeichnungen und Logos (die „TuneIn-Warenzeichen“), die in den Dienstleistungen verwendet werden, handelt es sich um TuneIns registrierte und nicht registrierte Warenzeichen oder Dienstleistungskennzeichnungen. Bei sonstigen Produkt- und Dienstleistungskennzeichnungen in den Dienstleistungen kann es sich um Warenzeichen oder Dienstleistungskennzeichnungen von Dritten handeln (die „Warenzeichen Dritter“, und zusammen mit den TuneIn-Warenzeichen die „Warenzeichen“). Sofern gesetzlich nicht anders vorgesehen, dürfen Sie die Warenzeichen nicht nutzen, um TuneIn oder die entsprechende Drittpartei, sowie die Produkte oder Dienstleistungen von TuneIn oder einer Drittpartei herabzusetzen, oder so nutzen, dass der Goodwill der Warenzeichen (nach wirtschaftlich angemessener Beurteilung) Schaden erleidet. Sie dürfen ohne TuneIns vorherige schriftliche Genehmigung keine Warenzeichen als Teil eines Links auf oder von einer Dienstleistung verwenden. Der Firmenwert, der durch die Nutzung eines TuneIn-Warenzeichens generiert wird, ist ausschließlich zugunsten von TuneIns.

d. Einschränkungen. Die Dienstleistungen, die TuneIn-Inhalte und alle Warenzeichen, einschließlich aller Rechte an geistigem Eigentum sind das alleinige und exklusive Eigentum von TuneIn und dessen Lizenzgebern. TuneIn behält sich hiermit sämtliche Rechte vor, die Ihnen nicht ausdrücklich in Abschnitt 5 gewährt wurden. Dementsprechend ist nichts in dieser EULA oder den Dienstleistungen so aufgebaut, dass Sie stillschweigend, durch Duldung oder auf sonstige Weise zusätzliche Lizenzrechte an den Dienstleistungen oder jeglichen TuneIn-Inhalten oder Warenzeichen erhalten, die sich hierin befinden oder angezeigt werden. Abgesehen von den Zugangsrechten auf Inhalte Dritter durch die Dienstleistungen, werden Ihnen hiermit keinerlei Rechte an den Inhalten Dritter gewährt.

6. Nutzerinhalte und sonstige Inhalte.

a. Definition. In diesem Abschnitt wird der Umgang mit allen Materialien geregelt, die Sie über die Dienstleistungen posten, senden oder übertragen (zusammen „Post“), einschließlich beispielhaft und ohne Einschränkung Fotografien, Grafiken, Bilder und Texte (zusammen „Nutzerinhalt“), sowie andere Aktivitäten, die TuneIn an Materialien durchführen kann, auf die über die Dienstleistungen zugegriffen werden kann.

b. Lizenzen für Benutzerinhalte. Wenn Sie Nutzerinhalte an oder durch die Dienstleistungen posten, gewähren Sie damit TuneIn (und TuneIns Bevollmächtigen, Entwicklern, Nachfolgern, Lizenznehmer und Unterlizenznehmern) uneingeschränkte, dauerhafte, zuweisbare, unterlizenzierbare, widerrufbare, gebührenfrei, vollständig abbezahlte Lizenzen weltweit, um alle Nutzerinhalte, die Sie an oder durch die Dienstleistungen und durch jegliche Medien oder Formate, die momentan bekannt sind oder noch entwickelt werden, im Zusammenhang mit den Dienstleistungen oder unserem Unternehmen zu nutzen.

c. Sie müssen die Rechte an den von Ihnen geposteten Inhalten besitzen. Sie dürfen keine Nutzerinhalte in den Dienstleistungen posten, wenn Sie nicht der Eigentümer dieser Inhalte sind, oder nicht vollständig und überall über alle Elemente der Nutzerinhalte bestimmen können, die Sie auf den Dienstleistungen posten. Sie versichern und gewährleisten, dass: (I) Ihnen die von Ihnen in den Dienstleistungen geposteten Nutzerinhalte gehören oder Sie sonstige Rechte haben, die Lizenzen zu gewähren, die in dieser EULA festgelegt sind; (ii) das Posten und die Nutzung Ihrer Nutzerinhalte auf oder durch die Dienstleistungen keine Datenschutzrechte, Veröffentlichungsrechte, Urheberrechte, Vertragsrechte, Rechte geistigen Eigentums oder sonstige Rechte einer Partei in irgendeinem Gebiet weltweit verletzt; (iii) das Posten Ihrer Nutzerinhalte in den Dienstleistungen nicht verlangt, dass wir von Dritten weitere Lizenzen erwerben müssen, diesen Lizenzgebühren, Gebühren, Entschädigungen oder andere Summen zahlen müssen oder diese erwähnen müssen; und (iv) das Posten Ihrer Nutzerinhalte in den Dienstleistungen zu keinem Vertragsbruch zwischen Ihnen und Dritten führt. Sie stimmen zu, alle Summen zu bezahlen, die Personen durch Ihr Posten Ihrer Nutzerinhalte in den Dienstleistungen zustehen.

d. Zulässige Nutzung und Anstößige Inhalte. Wir möchten, dass die Nutzer mit unseren Dienstleistungen eine angenehme Erfahrung machen. Dazu haben wir eine Nutzungsrichtlinie eingerichtet, die hiermit durch Verweis in diese EULA einbezogen ist. Sie verpflichten sich dazu, die Geltenden Nutzungsrichtlinien einzuhalten, wenn Sie in den Dienstleistungen Nutzerinhalte posten. Das Posten von Anstößigen Inhalten, wie sie in der Nutzungsrichtlinie festgelegt sind, kann dazu führen, dass Sie Ansprüche Dritter auf sich ziehen und dass keine Rechte, die Ihnen in dieser EULA zustehen, als Schutz gegen solche Ansprüche Dritter gelten, die sich auf Ihr Posten Anstößiger Inhalte beziehen. Wenn Sie in den Dienstleistungen auf Anstößige Inhalte stoßen, senden Sie bitte umgehend eine E-Mail an TuneIn unter support@TuneIn.com. Sie erkennen an und stimmen zu, dass TuneIn Ihnen aus Höflichkeit die Möglichkeit bietet, Anstößige Inhalte zu melden und dass TuneIn nicht verpflichtet ist, die Anstößigen Inhalte, die Sie uns melden, aus den Dienstleistungen zu entfernen oder auf andere Art dagegen vorzugehen. Allerdings kann TuneIn im eigenen Ermessen für notwendig und/oder angemessen erachtete Handlungen gegen Nutzer einleiten, die Anstößige Inhalte in den Dienstleistungen posten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verwarnungen an den Nutzer, Aussetzen oder Kündigung des Benutzerkontos, Entfernung aller vom Nutzer in den Dienstleistungen geposteten Inhalte und/oder Meldung des Nutzers an die Strafverfolgungsbehörden oder andere Regierungsbehörden, sei es direkt oder indirekt.

e. Überwachung. TuneIn verfügt über das Recht, ist jedoch nicht verpflichtet, die Dienstleistungen zu überwachen und kann den Zugang zu Nutzerinhalten, Inhalten Dritter oder TuneIn-Inhalten über die Dienstleistungen im eigenen Ermessen und aus jeglichen Gründen jederzeit und ohne Mitteilung oder Haftung Ihnen gegenüber entfernen oder einschränken. Sie erkennen an, dass TuneIn, ohne Ihnen das mitzuteilen, allgemeine Praktiken und Einschränkungen aufstellen kann, welche die Nutzung der Dienstleistungen, die maximale Aufbewahrungsdauer der Nutzungsinhalte oder TuneIn-Inhalte in den Dienstleistungen und den maximalen Speicherplatz betreffen, der Ihnen auf TuneIns Servern zur Verfügung steht. Sie erkennen an und stimmen zu, dass TuneIn jegliche Inhalte aufbewahren und, falls gesetzlich erforderlich, offenlegen kann, oder falls mit gutem Grund davon ausgegangen werden kann, dass eine solche Aufbewahrung oder Offenlegung notwendig ist, um: (i) gesetzliche Verfahren, anwendbare Gesetze oder behördliche Anfragen einzuhalten; (ii) diese EULA durchzusetzen; (iii) auf Behauptungen Dritter zu reagieren, dass bestimmte Inhalte die Rechte Dritter verletzen; oder (iv) um die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von TuneIn, dessen Nutzern und der Öffentlichkeit zu schützen. Sie sind sich im Klaren darüber, dass TuneIn hinsichtlich der Nutzerinhalte keine Vertraulichkeit garantieren kann und keine Verantwortung oder Haftung für Nutzerinhalte übernimmt, die aus den Dienstleistungen gelöscht werden.

7. Besonderer Hinweis für den internationalen Gebrauch; Exportregelungen.

Software, die gegebenenfalls in Verbindung mit den Dienstleistungen und der Übertragung bestimmter Daten notwendig ist, unterliegt den Exportregelungen der Vereinigten Staaten. Es darf keine Software von den Dienstleistungen heruntergeladen oder auf andere weise exportiert oder wieder-exportiert werden, wenn dies gegen US-Exportgesetze verstößt. Sie nutzen und laden die Software auf eigenes Risiko herunter. Angesichts dessen, dass das Internet weltweit verfügbar ist, stimmen Sie zu, sich an alle örtlichen Regeln und Gesetze hinsichtlich Ihrer Nutzung der Dienstleistungen zu halten, einschließlich den Regeln und Gesetzen für Online-Verhalten und angemessene Inhalte. TuneIn kann nicht dafür bürgen, dass die Dienstleistungen in bestimmten Orten angemessen oder verfügbar sind.

8. Werbung und externe Seiten.

a. Werbung. TuneIn kann für Waren und Dienstleistungen Dritter werben oder sonstiges Werbematerial in den Dienstleistungen anzeigen. Ihr Umgang oder Ihre Teilnahme an Werbeaktionen von Dritten Werbeanbietern in den Dienstleistungen geschehen ausschließlich zwischen Ihnen und diesen Dritten. Ihre Teilnahme unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Werbeaktionen. TuneIn unterstützt und vertritt diese Dritten nicht. Wenn Sie die Dienstleistungen verwenden, erkennen Sie an, dass TuneIn nicht für jegliche Verluste oder Schäden jeglicher Art verantwortlich oder haftbar ist, die Ihnen durch den Umgang oder die Anwesenheit dieser Dritten in der Dienstleistung entstehen.

b. Externe Webseiten. Die Dienstleistung kann Links auf die Webseiten Dritter beinhalten, oder die Möglichkeit, Informationen mit diesen auszutauschen („Externe Webseiten“). TuneIn unterstützt keine Externen Webseiten oder die Inhalte, die über diese Externen Webseiten zur Verfügung gestellt werden. Alle Externen Webseiten und alle darauf befindlichen Inhalte werden von Anderen entwickelt und zur Verfügung gestellt. Falls Sie Bedenken hinsichtlich der Inhalte auf Externen Webseiten haben, sollten Sie den Administrator oder Webmaster dieser Externen Seiten kontaktieren. TuneIn ist nicht für die Inhalte Externer Seiten verantwortlich und steht nicht für deren Inhalte oder die Genauigkeit von Materialien auf solchen Externen Webseiten ein. Sie sollten Vorkehrungen treffen, wenn Sie Dateien von Webseiten herunterladen, um Ihren Computer und angeschlossene Geräte vor Viren und anderen destruktiven Programmen zu schützen. Wenn Sie Externe Seiten besuchen, Inhalte von Externen Seiten kaufen oder Dienstleistungen von solchen Externen Seiten abonnieren, so tun Sie dies auf eigene Gefahr. Sie stimmen zu, dass TuneIn nicht für Schäden haftet, die aus Ihrer Nutzung, Ihrem Einsatz, Ihrer Beteiligung oder Interaktion mit Externen Webseiten entstehen.

9. Rückmeldungen.

Wir arbeiten nicht nur ständig an der Weiterentwicklung und Beurteilung unserer eigenen Produktideen und Funktionen, sondern sind auch stolz darauf, dass wir Ihren Interessen, Rückmeldungen, Kommentaren und Vorschlägen große Beachtung schenken. Falls Sie sich beteiligen möchten, indem Sie TuneIn oder unseren Mitarbeitern Ideen für Produkte, Dienstleistungen, Funktionen, Modifikationen, Erweiterungen, Inhalte, Verfeinerungen, Technologien, inhaltliche Angebote (wie Ton, Grafiken, Audiovisuals, Spiele oder andere Arten von Inhalten), Werbung, Strategien oder Produkt/Funktionsbezeichnungen oder sonstige Dokumentationen, Kunst, Computercode, Diagramme oder anderes Material zukommen lassen möchten (zusammen „Rückmeldungen“), so gelten unabhängig von der beiliegenden Kommunikation die folgenden Begriffe, um zukünftige Missverständnisse zu vermeiden. Demnach stimmen Sie Folgendem zu, wenn Sie TuneIn Rückmeldung erstatten:

a. TuneIn ist nicht verpflichtet, Ihre Rückmeldungen anzusehen, zu berücksichtigen oder umzusetzen, oder Ihnen aus jeglichen Gründen Ihre Rückmeldung vollständig oder teilweise zurückzuschicken;

b. Rückmeldungen geschehen auf nicht-vertraulicher Basis und TuneIn ist nicht verpflichtet, jegliche Rückmeldungen vertraulich zu behandeln, nicht zu verwenden oder auf irgendeine Weise offenzulegen; und

c. Sie gewähren TuneIn und dessen Nachfolgern und Rechtsnachfolgern die unbefristete und unbeschränkte Erlaubnis, die Rückmeldungen und Ableitungen davon für jegliche Zwecke und ohne Einschränkungen, kostenlos und ohne Zurechnung jeglicher Art zu nutzen, einschließlich für die Herstellung, Nutzung, den Verkauf, Verkaufsangebote, den Import und die Bewerbung kommerzieller Produkte und Dienstleistungen, die Rückmeldungen beinhalten oder verkörpern, sei es vollständig oder teilweise, und sei es im Originalzustand oder verändert.

10. Streitbeilegung.

a. Allgemeines. Im Interesse der Beilegung von Streitigkeiten zwischen Ihnen und TuneIn in der zweckmäßigsten und kostengünstigsten Weise erklären Sie und TuneIn sich damit einverstanden, dass jegliche Streitigkeiten, die sich aus dieser EULA oder der Nutzung des Dienstes durch Sie ergeben oder damit in Zusammenhang stehen, durch ein bindendes Schiedsverfahren beigelegt werden. Die Schiedsgerichtsbarkeit ist weniger formell als eine Klage vor Gericht. In der Schiedsgerichtsbarkeit übernimmt ein neutraler Schiedsrichter die Funktion des Richters bzw. der Jury. Dabei kann eine begrenztere Ermittlung als vor Gericht zulässig sein und die Möglichkeit der Überprüfung durch ordentliche Gerichte kann stark eingeschränkt sein. Schiedsrichter können den gleichen Schadenersatz und die gleiche Abhilfe zusprechen wie ein Gericht. Diese Vereinbarung zur Schlichtung von Streitigkeiten gilt für alle Ansprüche, die sich aus dieser EULA oder einer Nutzung des Dienstes durch Sie ergeben bzw. in irgendeiner Weise damit im Zusammenhang stehen, sei es aufgrund von Vertrag, unerlaubter Handlung, Betrug, falscher Darstellung oder einer anderen Rechtsgrundlage, und unabhängig davon, ob ein Anspruch während oder nach der Beendigung dieser EULA entsteht. SIE VERSTEHEN UND AKZEPTIEREN, DASS SIE UND TUNEIN DURCH DIE ZUSTIMMUNG ZU DIESER EULA AUF DAS RECHT AUF EINEN GESCHWORENENPROZESS ODER DIE BETEILIGUNG AN EINER SAMMELKLAGE VERZICHTEN UND DASS DIESE VEREINBARUNG AUSSCHLIESSLICH DEM FEDERAL ARBITRATION ACT (BUNDESSCHIEDSGERICHTSGESETZ) UNTERLIEGT.

b. Ausnahmen. Ungeachtet des vorstehenden Abschnitts 10.a darf keine in dieser EULA enthaltene Formulierung als Verzicht, Ausschluss oder sonstige Einschränkung des Rechts einer der Parteien auf Folgendes ausgelegt werden: (i) eine Einzelklage vor einem Gericht für Bagatellsachen zu erheben; (ii) eine Vollstreckungsmaßnahme durch die zuständige Bundes-, bundesstaatliche oder lokale Behörde anzustreben, sofern diese Maßnahme vorgesehen ist; (iii) einen Unterlassungsanspruch zur Schlichtung vor einem zuständigen Gericht zu beantragen; oder (iv) vor einem Gericht Klage wegen Verletzung geistigen Eigentums zu erheben.

c. Schiedsrichter. Jedes Schiedsverfahren zwischen Ihnen und TuneIn unterliegt dem Federal Arbitration Act und den Commercial Dispute Resolution Procedures and Supplementary Procedures for Consumer Related Disputes (Verfahren zur Beilegung von Wirtschaftsstreitigkeiten und ergänzenden Verfahren für Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verbrauchern) (zusammen „AAA-Regeln“) der American Arbitration Association (Amerikanische Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit, abgekürzt „AAA“) unter Berücksichtigung der in dieser EULA vereinbarten Änderungen und wird von der AAA verwaltet. Die AAA-Regeln und Antragsformulare sind online verfügbar unter www.adr.org oder können bei der AAA unter 1-800-778-7879 telefonisch angefordert werden. Alternativ können Antragsteller sich an TuneIn wenden Der Schiedsrichter ist ausschließlich befugt, Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Auslegung, Anwendbarkeit oder Durchsetzbarkeit dieser verbindlichen Schiedsvereinbarung beizulegen.

d. Mitteilung; Ablauf. Eine Partei, die ein Schiedsverfahren anstrengt, muss zunächst eine schriftliche Mitteilung über die Streitigkeit per U.S. Mail an die Gegenpartei senden („Mitteilung“) oder, wenn keine Postanschrift verfügbar ist, an die letzte bekannte E-Mail-Adresse jener Partei. TuneIns Adresse für Mitteilungen lautet: 210 King Street, 3rd Stock, San Francisco, CA 94107, Attn: Legal Department. Die Mitteilung muss: (i) die Art und Grundlage der Klage oder des Rechtsstreits beschreiben und (ii) die jeweils angestrebte Abhilfe darlegen („Forderung“). Die Parteien bemühen sich nach Treu und Glauben, die Forderung direkt zu klären, doch wenn nicht innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Mitteilung eine Einigung erzielt wurde, können Sie oder TuneIn ein Schiedsverfahren einleiten. Während des Schiedsverfahrens darf der Betrag eines von Ihnen oder TuneIn unterbreiteten Abfindungsangebots dem Schiedsrichter erst bekannt gegeben werden, nachdem dieser eine endgültige Entscheidung getroffen hat und gegebenenfalls ein Schiedsspruch erfolgt ist. Wird der Streitfall durch ein Schiedsverfahren mit dem Zuspruch eines Geldbetrags zu Ihren Gunsten beigelegt und übersteigt dieser Geldbetrag das von TuneIn vor Auswahl eines Schiedsrichters unterbreitete Abfindungsangebot, dann zahlt TuneIn Ihnen den höchsten der folgenden Beträge: (A) den vom Schiedsrichter gegebenenfalls zugesprochenen Betrag; (B) den letzten Abfindungsbetrag, den TuneIn Ihnen zur Beilegung der Streitigkeit schriftlich angeboten hat, bevor der Schiedsspruch des Schiedsrichters erfolgte; oder (C) 15.000 USD. Ungeachtet anderslautender Bestimmungen in dieser Vereinbarung und zur Vermeidung von Zweifelsfällen kann der Schiedsrichter gemäß diesem Abschnitt 10 als Abhilfe bei einem Schiedsverfahren einen Unterlassungsanspruch zusprechen.

e. Gebühren. Wenn Sie gemäß dieser EULA ein Schiedsverfahren anstrengen, erstattet TuneIn Ihnen die gezahlte Antragsgebühr, es sei denn, Ihre Forderung übersteigt den Betrag von 15.000 USD bzw. entspricht einer Höhe wie nachfolgend beschrieben; in letzterem Fall unterliegt die Zahlung von Gebühren den AAA-Regeln. Jede Schiedsgerichtsverhandlung findet an einem in San Francisco, Kalifornien, zu vereinbarenden Ort statt; beträgt die Forderung jedoch 15.000 USD oder weniger, so können Sie wählen, ob das Schiedsverfahren: (i) ausschließlich auf der Grundlage von Dokumenten, die dem Schiedsrichter vorgelegt werden, (ii) durch eine telefonische Verhandlung ohne Anwesenheit der Parteien oder (iii) durch eine Verhandlung mit persönlicher Anwesenheit der Parteien gemäß den AAA-Regeln im Bezirk („county“ oder „parish“) ihrer Rechnungsadresse durchgeführt wird. Stellt der Schiedsrichter fest, dass der Inhalt Ihrer Forderung oder die in der Forderung beantragte Abhilfe ungerechtfertigt ist oder zu einem unangemessenen Zweck angestrebt wird (gemäß Federal Rule of Civil Procedure 11(b) (Zivilprozessordnung)), dann unterliegt die Zahlung jeglicher Gebühren den AAA-Regeln. In diesem Fall erklären Sie sich bereit, TuneIn für alle Beträge zu entschädigen, die Ihnen zuvor ausgezahlt wurden, obwohl Sie diese gemäß AAA-Regeln selbst zu tragen haben. Ungeachtet der Art und Weise, in der das Schiedsverfahren durchgeführt wird, muss der Schiedsrichter eine begründete schriftliche Entscheidung erlassen, in der die wesentlichen Feststellungen und Schlussfolgerungen, auf denen die Entscheidung und gegebenenfalls die Abhilfe beruhen, hinlänglich erklärt werden. Alle Parteien verpflichten sich, diese schriftliche Entscheidung und die während des Schiedsverfahrens ausgetauschten Informationen vertraulich zu behandeln, soweit eine Offenlegung nicht erforderlich ist, um eine eingeschränkte gerichtliche Überprüfung des Schiedsspruchs durchzusetzen oder zu ermöglichen. Der Schiedsrichter kann jederzeit während des Verfahrens und auf Antrag einer der Parteien innerhalb von 14 Tagen nach der Entscheidung des Schiedsrichters über den Sachverhalt Anordnungen treffen und Streitigkeiten über die Zahlung und Erstattung von Gebühren oder Auslagen beilegen.

f. Keine Sammelklagen. SIE UND TUNEIN VEREINBAREN, DASS JEDE PARTEI FORDERUNGEN AN DIE GEGENPARTEI NUR IN IHRER JEWEILIGEN FUNKTION UND NICHT ALS KLÄGER ODER SAMMELKLÄGER IN EINER BEABSICHTIGTEN SAMMELKLAGE- ODER VERTRETERVERFAHREN GELTEND MACHEN DARF. Darüber hinaus darf der Schiedsrichter, sofern Sie und TuneIn nichts anderes vereinbaren, die Forderungen von mehr als einer Person nicht konsolidieren und auch nicht in irgendeiner Form einer Vertreter- oder Sammelklage vorsitzen.

g. Änderungen an dieser Schlichtungsbestimmung. Sofern in dieser EULA nichts anderes vorgesehen ist, sind Sie berechtigt, eine von TuneIn vorgenommene Änderung an dieser Schlichtungsbestimmung abzulehnen, indem Sie binnen 30 Tagen nach der Änderung eine entsprechende schriftliche Mitteilung an TuneIns Adresse für Mitteilungen senden; in diesem Fall werden Streitfälle zwischen Ihnen und TuneIn weiterhin so geregelt, wie in dieser Schlichtungsbestimmung vor der Ablehnung der Änderung durch Sie festgelegt.

h. Durchsetzbarkeit. Wenn sich herausstellt, dass Abschnitt 10.f nicht durchsetzbar ist oder wenn die Gesamtheit von Abschnitt 10 als nicht durchsetzbar befunden wird, ist der gesamte Abschnitt 10 null und nichtig.

11. Haftungsbeschränkung und Gewährleistungsausschluss.

DIE FOLGENDEN BEDINGUNGEN IN DIESEM ABSCHNITT11 GELTEN IM VOLLEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG:

a. TUNEIN, DIE MIT TUNEIN VERBUNDENEN UNTERNEHMEN UND IHRE JEWEILIGEN HANDLUNGSBEVOLLMÄCHTIGTEN, GESCHÄFTSFÜHRER, MITARBEITER, VERTRETER, LIEFERANTEN UND LIZENZGEBER (ZUSAMMEN DIE „TUNEIN-PARTEIEN“) GEBEN KEINE GARANTIEN ODER ZUSICHERUNGEN ÜBER DEN DIENST UND ALLE ÜBER DEN DIENST VERFÜGBAREN INHALTE, AUCH NICHT HINSICHTLICH GENAUIGKEIT, ZUVERLÄSSIGKEIT, VOLLSTÄNDIGKEIT, ANGEMESSENHEIT, AKTUALITÄT ODER ZUVERLÄSSIGKEIT DERSELBEN. DIE TUNEIN-PARTEIEN HAFTEN WEDER FÜR DIE RICHTIGKEIT, GENAUIGKEIT ODER VOLLSTÄNDIGKEIT VON INHALTEN DES DIENSTES ODER ANDEREN INFORMATIONEN, DIE AN EINEN NUTZER ÜBERMITTELT WURDEN, NOCH FÜR DARIN ENTHALTENE FEHLER ODER UNTERLASSUNGEN ODER FÜR VERZÖGERUNGEN ODER UNTERBRECHUNGEN BEI DER ÜBERMITTLUNG DER DATEN, GANZ GLEICH, WELCHE URSACHE JEWEILS ZUGRUNDE LIEGT. ALS BENUTZER ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS SIE DEN DIENST UND JEGLICHE INHALTE AUF EIGENE GEFAHR NUTZEN. FÜR ALLE INHALTE, DIE SIE IN DEN DIENST HOCHLADEN, SIND AUSSCHLIESSLICH SIE VERANTWORTLICH.

b. DIE TUNEIN-PARTEIEN GEWÄHRLEISTEN NICHT, DASS DER DIENST FEHLERFREI FUNKTIONIERT ODER DASS DER DIENST UND JEGLICHE INHALTE FREI VON COMPUTERVIREN ODER ÄHNLICHER KONTAMINATION ODER ZERSTÖRERISCHEN MERKMALEN SIND. WENN DIE NUTZUNG DES DIENSTES ODER IRGENDWELCHER INHALTE DURCH SIE DAZU FÜHRT, DASS GERÄTE ODER DATEN REAPRIERT ODER ERNEUERT WERDEN MÜSSEN, IST KEINE DER TUNEIN-PARTEIEN FÜR DIE ENTSPRECHENDEN KOSTEN VERANTWORTLICH.

c. DER DIENST UND ALLE INHALTE WERDEN OHNE IRGENDEINE GEWÄHRLEISTUNG „WIE BESEHEN“ UND „WIE VERFÜGBAR“ BEREITGESTELLT. DIE TUNEIN-PARTEIEN SCHLIESSEN JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG AUS, AUCH, JEDOCH NICHT NUR, DIE GEWÄHRLEISTUNG WEGEN RECHTSMÄNGELN, HANDELSÜBLICHKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. EBENSO WIRD NICHT GARANTIERT, DASS KEINE RECHTE DRITTER VERLETZT WERDEN.

d. IN KEINEM FALL HAFTET EINE DER TUNEIN-PARTEIEN FÜR BESONDERE, INDIREKTE, STRAFRECHTLICHE, ZUFÄLLIGE ODER FOLGESCHÄDEN, ENTGANGENE GEWINNE ODER SCHÄDEN AUFGRUND VON DATENVERLUST ODER BETRIEBSUNTERBRECHUNGEN, DIE SICH AUS ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DER NUTZUNG ODER NICHTVERWENDBARKEIT DES DIENSTES ODER DESSEN INHALTEN ERGEBEN, GANZ GLEICH, OB AUFGRUND VON GEWÄHRLEISTUNG, VERTRAG, UNERLAUBTER HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT) ODER ANDERER RECHTSGRUNDLAGE, AUCH DANN NICHT, WENN DIESE TUNEIN-PARTEI AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE. DIE HAFTUNG VON TUNEIN UND DIE HAFTUNG ALLER ANDEREN TUNEIN-PARTEIEN GEGENÜBER IHNEN ODER DRITTEN IST IN JEDEM FALL AUF DIE VON IHNEN AN UNS GEZAHLTEN GEBÜHREN ODER 100 USD BESCHRÄNKT; ES GILT DER JEWEILS HÖHERE BETRAG.

12. Streitigkeiten Dritter.

SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, SIND JEGLICHE STREITIGKEITEN MIT EINEM DRITTEN, DIE SICH AUS DER NUTZUNG DES DIENSTES ERGEBEN, AUCH WENN DIESE ÜBER BETREIBER ODER ANDERE NUTZER ERFOLGT, DIREKT ZWISCHEN IHNEN UND DIESER DRITTEN PARTEI ZU KLÄREN, UND HINSICHTLICH JEGLICHER ART VON BEKANNTEN ODER UNBEKANNTEN SCHADENSERSATZANSPRÜCHEN, FORDERUNGEN UND SCHÄDEN (TATSÄCHLICHE EBENSO WIE FOLGESCHÄDEN), DIE INFOLGE VON ODER IN IRGENDEINEM ZUSAMMENHANG MIT SOLCHEN STREITIGKEITEN ENTSTEHEN, HALTEN SIE DIE TUNEIN PARTEIEN UNWIDERRUFLICH SCHADLOS.

13. Schadloshaltung.

Soweit gesetzlich zulässig, erklärenSie sich damit einverstanden, dass Sie TuneIn und seine Handlungsbevollmächtigten, Geschäftsführer, Mitarbeiter, Vertreter, Nachfolger und Abtretungsempfänger hinsichtlich aller Ansprüche, Verbindlichkeiten, Schäden, Verluste und Ausgaben schadlos halten; dies gilt zum Beispiel auch für Anwaltshonorare und Buchhaltungskosten, die durch (a) den Zugriff auf den Dienst oder die TuneIn-Inhalte bzw. deren Verwendung oder Missbrauch durch Sie, (b) Ihre Benutzerinhalte oder (c) einen Verstoß gegen diese EULA durch Sie anfallen bzw. mit (a), (b) oder (c) in Zusammenhang stehen. TuneIn unternimmt angemessene Anstrengungen, Sie über solche Forderungen, Handlungen oder Verfahren, für die TuneIn eine Entschädigung von Ihnen verlangt, zu informieren, sobald TuneIn davon Kenntnis erhält, doch wenn TuneIn aufgrund einer inaktiven E-Mail-Adresse nicht rechtzeitig mit Ihnen kommunizieren kann, dann sind Sie ungeachtet der Tatsache, dass TuneIn Sie nicht rechtzeitig kontaktieren konnte, zur Schadloshaltung verpflichtet. TuneIn behält sich das Recht vor, nach alleinigem Ermessen die ausschließliche Verteidigung und Kontrolle jeglicher Angelegenheiten, die unter diesen Abschnitt fallen, auf Ihre Kosten zu übernehmen. In einem solchen Fall stimmen Sie zu, bei allen angemessenen Anfragen zur Unterstützung der Verteidigung von TuneIn in dieser Angelegenheit zu kooperieren.

14. Laufzeit und Beendigung der EULA.

a. Laufzeit. Zwischen Ihnen und TuneIn gilt diese EULA ab der erstmaligen Nutzung des Dienstes durch Sie und sie läuft bis zur Beendigung dieser EULA durch Sie oder TuneIn.

b. Beendigung. Sie können diese EULA durch schriftliche Mitteilung an TuneIn unter support@TuneIn.com, Löschen der App von Ihrem verbundenen Gerät und Einstellung der sonstigen Nutzung des Dienstes beenden. TuneIn behält sich das Recht vor, diese EULA und den Zugriff auf den gesamten oder einen Teil des Dienstes jederzeit ohne vorherige Ankündigung oder Haftung zu beschränken, auszusetzen oder zu beenden, sobald Sie gegen eine Bestimmung dieser EULA verstoßen oder die Rechte Dritter verletzen. TuneIn kann diese EULA auch aus jedem beliebigen sonstigen Grund mit oder ohne Benachrichtigung an Sie unter Verwendung der E-Mail-Adresse, die mit Ihren Kontoanmeldeinformationen verknüpft ist, fristlos kündigen. TuneIn behält sich das Recht vor, den Dienst jederzeit ohne vorherige Ankündigung oder Haftung ganz oder teilweise zu ändern, auszusetzen oder einzustellen.

c. Sie haben verstanden und akzeptieren, dass wir im Anschluss an eine Beendigung dieser EULA (i) nicht mehr verpflichtet sind, Ihnen den Dienst zur Verfügung zu stellen, und (ii) alle Lizenzen und anderen Rechte, die Ihnen in dieser EULA gewährt werden, umgehend verfallen. TuneIn haftet Ihnen oder Dritten gegenüber nicht für die Beendigung des Dienstes oder die Beendigung der Nutzung des Dienstes durch Sie. Nach einer Kündigung oder Sperrung können Sie möglicherweise nicht mehr auf Informationen (einschließlich Ihrer Nutzerinhalte) zugreifen, die Sie an den Dienst gesendet haben oder die mit Ihrem Benutzerkonto in Zusammenhang stehen. Darüber hinaus ist TuneIn nicht verpflichtet, in seiner Datenbank gespeicherte Informationen zu Ihrem Benutzerkonto aufzubewahren oder Informationen an Sie oder Dritte weiterzuleiten. Sie akzeptieren und sind damit einverstanden, dass TuneIn nicht verpflichtet ist, Ihre Benutzerinhalte zu löschen, die nach der Kündigung Ihres Benutzerkontos noch auf Servern oder anderen Sicherungsmedien gespeichert sind, die TuneIn gehören oder von TuneIn oder im Auftrag von TuneIn kontrolliert werden. Die Abschnitte 1.a, 1.c, 1.d, 1.e, 2.b, 2.c, 2.d, 2.e, 3.b, 5.b, 5.c, 5.d, 6, 7, 9, 10, 11, 12, 13, 14.b, 14.c, 15, 16, 18 und alle darin definierten Bedingungen gelten über die Laufzeit dieser EULA hinaus.

15. Zustimmung zur elektronischen Kommunikation.

Durch die Nutzung des Dienstes erklären Sie sich damit einverstanden, bestimmte elektronische Mitteilungen wie in der Datenschutzrichtlinie beschrieben von uns zu erhalten. Weitere Informationen über Ihre Wahlmöglichkeiten in Bezug auf unsere elektronische Kommunikation entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie. Sie stimmen zu, dass alle Benachrichtigungen, Vereinbarungen, Offenlegungen oder sonstigen Mitteilungen, die wir Ihnen auf elektronischem Wege übermitteln, alle rechtlichen Anforderungen an die Kommunikation erfüllen, einschließlich der Anforderung, dass Mitteilungen schriftlich zu erfolgen haben.

16. Sonstiges.

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf gilt nicht für diese EULA. Diese EULA, zusammen mit der Datenschutzrichtlinieund der Urheberrechtsrichtlinie sowie allen anderen Vereinbarungen, auf die in dieser EULA ausdrücklich Bezug genommen wird, die gesamte und ausschließliche Vereinbarung zwischen Ihnen und TuneIn hinsichtlich der Nutzung des Dienstes durch Sie und ihres Zugangs zu demselben dar; außer wie in Abschnitt 1.a ausdrücklich erlaubt, sind Nachbesserungen nur durch eine entsprechende schriftliche Vereinbarung möglich, die von Ihnen und einem autorisierten TuneIn-Vertreter unterzeichnet wird. Das Versäumnis, die Erfüllung einer Bestimmung zu verlangen, hat keine Auswirkung auf unser Recht, die Erfüllung zu einem späteren Zeitpunkt zu verlangen, noch stellt ein Verzicht auf Ansprüche aus einer Verletzung oder Nichterfüllung dieser EULA oder einer Bestimmung dieser EULA einen Verzicht auf Ansprüche aus einer späteren Verletzung oder Nichterfüllung oder einen Verzicht auf die Bestimmung selbst dar. Die Verwendung von Abschnittsüberschriften in dieser EULA dient lediglich der Vereinfachung und hat keinen Einfluss auf die Auslegung bestimmter Bestimmungen. Für den Fall, dass ein Teil dieser EULA für ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt wird, wird der nicht durchsetzbare Teil so weit wie möglich wirksam; die übrigen Teile bleiben in vollem Umfang in Kraft. Sie stimmen zu, dass zwischen Ihnen und TuneIn aufgrund dieser EULA oder der Nutzung des Dienstes kein Joint Venture, keine Partnerschaft, kein Arbeitsverhältnis oder Agenturverhältnis besteht. Sie akzeptieren und erklären sich damit einverstanden, dass Apple, Inc. („Apple“), die Tochtergesellschaften von Apple und bestimmte andere Dritte, mit denen TuneIn Geschäftsbeziehungen unterhält, Drittbegünstigte dieser EULA sind und dass Apple und/oder diese Dritten das Recht haben, diese EULA gegen Sie als Dritten durchzusetzen. Die englischsprachige Version dieser EULA ist die Version, die Ihre Nutzung des Dienstes verbindlich regelt, und bei Abweichungen zwischen der englischsprachigen Version und einer Übersetzung ist die englischsprachige Version maßgeblich. Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass diese EULA und alle weiteren Dokumente ausschließlich in englischer Sprache verfasst werden.

17. Kontaktieren Sie uns.

Wenn Sie Kommentare, Beschwerden, Vorschläge zu dieser EULA oder dem Dienst haben oder sich aus anderen Gründen mit uns in Verbindung setzen möchten, erreichen Sie TuneIn unter der E-Mail-Adresse support@tunein.com oder unter der Postanschrift 210 King Street, 3rd Floor, San Francisco, CA 94107, USA.

18. Open-Source-Software.

Die App enthält bestimmte Open-Source-Software. Jede Open-Source-Software unterliegt ihren eigenen Lizenzbestimmungen, die Sie unter folgenden Webadressen finden: http://tunein.com/support/licensing/ios/ und http://tunein.com/support/licensing/android/.

HINWEIS ZU APPLE.

Sie akzeptieren, dass diese EULA nur zwischen Ihnen und TuneIn besteht, nicht jedoch mit Apple, und dass Apple für die App bzw. deren Inhalt nicht verantwortlich ist. Apple ist in keiner Weise verpflichtet, Wartungs- und Supportleistungen in Bezug auf die App zu erbringen. Im Falle eines Verstoßes der App gegen eine geltende Garantie können Sie Apple benachrichtigen. In diesem Fall erstattet Apple Ihnen den Kaufpreis für die betreffende App; soweit gesetzlich zulässig, hat Apple keinerlei sonstige Garantieverpflichtung in Bezug auf die App. Für die Bearbeitung von Ansprüchen Ihrerseits oder seitens Dritter in Bezug auf die App oder den Umstand, dass Sie diese besitzen und/oder nutzen ist Apple nicht zuständig; Vorstehendes gilt nicht nur, aber auch für: (a) Produkthaftungsansprüche; (b) Behauptungen, dass die App nicht den geltenden gesetzlichen oder behördlichen Anforderungen entspricht; und (c) Ansprüche, die sich aus dem Verbraucherschutz oder ähnlichen Gesetzen ergeben. Für die Untersuchung, Verteidigung, Beilegung und Entkräftung von bzw. bei Behauptungen Dritter, dass die App oder die Tatsache, dass Sie diese besitzen und nutzen, die Rechte am geistigem Eigentum dieser Dritten verletzt, ist Apple nicht zuständig. Sie erklären sich damit einverstanden, bei der Nutzung der App die jeweils geltenden Bedingungen Dritter einzuhalten. Apple und die Tochtergesellschaften von Apple sind Drittbegünstigte dieser EULA, und nach der Annahme dieser EULA durch Sie hat Apple das Recht (und dieses gilt als von Apple angenommen), diese EULA gegen Sie als Drittbegünstigten dieser EULA durchzusetzen. Hiermit erklären und garantieren Sie, dass (i) Sie sich nicht in einem Land aufhalten, das einem Embargo der US-Regierung unterliegt oder das von der US-Regierung als „Terroristen unterstützendes Land“ eingestuft wurde und (ii) Sie nicht in einer Liste verbotener oder eingeschränkter Parteien der US-Regierung aufgeführt sind. Wenn TuneIn eine Übersetzung der englischen Version dieser EULA bereitstellt, dann wird die Übersetzung nur aus Gründen der bequemeren Lesbarkeit zur Verfügung gestellt – die englische Version hat Vorrang.